Die Aktionswoche Alkohol 2024 fand dieses Jahr vom 08.-16.06 statt und auch diesmal gab es zahlreiche Teilnehmer*innen mit verschiedenen Aktionen, wie Infostände, Ausstellungen, Lesungen, Filmabende, Sportveranstaltungen, Theaterstücke und vieles mehr. Akteure in ganz Deutschland wollen im Rahmen der Aktion über die Risiken von Alkohol informieren und dazu anregen, den Alkoholkonsum zu überdenken. Dabei geht es nicht nur um Personen, die einen problematischen Alkoholkonsum oder eine Abhängigkeitserkrankung haben, sondern: Die Aktionswoche Alkohol richtet sich an alle Menschen, die Alkohol trinken.

Für uns ist das Thema Alkohol ebenfalls ein wichtiges Anliegen. Nicht zuletzt deshalb hat Plan B seit 2020 die Standortkoordination für das HaLT-Projekt übernommen. HaLT-Hart am Limit ist in erster Linie ein kommunales Alkoholpräventionsprogramm für Kinder und Jugendliche. Darüber hinaus bietet das Projekt jedoch auch Möglichkeiten, um auch andere Zielgruppen für das Thema Alkohol zu sensibilisieren, wie beispielsweise Menschen in Vereinen oder Fahrschulen. Es ist uns auch wichtig auf das Fetale Alkoholsyndrom (kurz FASD) aufmerksam zu machen, welches in Folge des Alkoholkonsums in der Schwangerschaft droht.

Wer sein Wissen über Alkohol im Straßenverkehr oder in der Schwangerschaft testen möchte, hier haben wir zwei Links zu Mini-Quizzen 💡:

https://www.halt.de/2-minuten-quiz-fasd/story.html https://www.halt.de/2-minuten-quiz-strassenverkehr/story.html

In diesem Jahr haben unsere Kolleg*innen aus der Prävention Nicole Schmollinger und Lisa Mönch im Rahmen der Aktionswoche Alkohol und im Zusammenhang mit der Fußball-EM und der jährlich stattfindenden Pforzheimer Mess die Chance genutzt, den Public Viewing- und einem Festzeltveranstalter sich für Alkohol und Jugendschutz einzusetzen. Hier konnten wir ca. 1000 HaLT-Getränkeuntersetzer verschenken. Diese sollen an die Verantwortung und die Vorbildfunktion der EM- und Festbesucher in Bezug auf Alkohol am Steuer erinnern. Ganz nach dem Motto „Alkohol ja, aber nicht am Steuer und kontrolliert“.

Vielleicht hat ja der/die eine oder andere von euch so einen sogar bereits gesehen? 😄

Mehr zur Aktionswoche Alkohol und weitere Aktionen findet ihr unter https://www.aktionswoche-alkohol.de/die-aktionswoche/